Oh winter, where art thou?

Winterzauber in der Hauptstadt vor dem (fast) schneefreien Calanda – haben uns die Wetterfrösche also wieder einmal zum Narren gehalten?

Noch am Mittwoch kündigte der Wetterbericht eine Kaltfront aus Nordwesten mit ergiebigem Schneefall bis in die Täler an – doch davon war gestern auf der Quaderwiese in Chur absolut nichts zu sehen. Der Betrieb auf der Eisbahn floriert, denn die Leute können Sport treiben und gleichzeitig das schöne Wetter geniessen. Aber haben wir Menschen nicht auch vielleicht verlernt, wie klein und unwichtig wir im Vergleich zur Natur, ihren Gewalten und ihren Extremen sind? „Winterliche Stimmung“ und „gute Atmosphäre“ alleine machen eben noch keinen Winter aus.
Open Popup