In der letzten Runde vor der Festtagspause können beide Bündner 1. Liga-Clubs Heimspiele bestreiten. Der Tabellenzweite EHC Chur empfängt im Spitzenkampf heute Abend den souveränen Leader EHC Dübendorf, während der EHC Arosa im Verfolgerduell auf die Pikes EHC Oberthurgau trifft.

Die Bilanz zwischen dem EHC Chur und dem EHC Dübendorf ist ausgeglichen, denn beide Teams mussten sich in den Direktbegegnungen jeweils auf eigenem Eis mit 2:3-Toren geschlagen geben, die Churer allerdings erst in der Overtime.

Die Flughafenstädter weisen derzeit eine beneidenswerte Form auf und demonstrierten dies am letzten Samstag, als sie den EC Wil mit 10:0-Toren geschlagen nach Hause schickten. Auch die Churer waren gleichentags dem SC Weinfelden beim ungefährdeten 5:2-Heimsieg klar überlegen, offenbarten allerdings in der Effizienz einmal mehr grosse Schwächen.

Der Ausgang des Spiels vom Mittwoch um 20 Uhr im Hallenstadion Obere Au ist aber trotz dieser unterschiedlichen Vorzeichen absolut offen, zumal sich die Einheimischen bisher gegen auf dem Papier stärkere Gegner eigentlich immer steigern konnten.

Spiel der letzten Chance für die Pikes

Der EHC Arosa war am Samstag spielfrei und unterlag tags darauf in einem Freundschaftsspiel dem NLA-Club HC Ambri Piotta mit 2:8-Toren. Am Mittwoch sind nun um 20 Uhr die Pikes EHC Oberthurgau im Sport- und Kongresszentrum zu Gast.

Die Thurgauer liegen nach der am Samstag auswärts gegen den EHC Wetzikon in der Overtime erlittenen 3:4-Niederlage auf dem achten Tabellenplatz und dürfen in Arosa keinesfalls verlieren, wollen sie sich überhaupt noch eine Chance auf die Qualifikation für die in der nächsten Saison beginnende Swiss Regio League ausrechnen.

Die bisherigen Direktbegegnungen konnten die Aroser jeweils mit 4:3-Toren für sich entscheiden, das Heimspiel allerdings erst in der Overtime. Auch sie stehen unter Druck und sind unbedingt auf Punkte angewiesen, wollen sie nicht schon frühzeitig den Kontakt zu den Spitzenteams verlieren. Für Spannung ist also auch in dieser Partie gesorgt.

img_3294

Open Popup