Wo Graubündens Olympiaträume entschieden werden

Vorderes Prättigau, Bündner Herrschaft

Im vorderen Prättigau und in der Bündner Herrschaft verloren die Olympia-Befürworter fast in jeder Gemeinde, insgesamt sagten überdurchschnittliche 55% Nein.  Auch rund um die Klus ist schwer einzuschätzen, ob eine Verbesserung realistisch ist. Angesichts der düsteren Tourismus-Resultate im Prättigau, vor allem auch im letzten Jahr, lassen sich einige diesmal möglicherweise überzeugen. Vielleicht auch die Aussicht auf Eishockey-Spiele im olympischen Frauenturnier in Grüsch. Gelänge auch hier ein Meinungsumschwung von rund 10% der Neinsager, würde dies rund 300 zusätzliche Stimmen für das Ja-Lager bedeuten.

Hier gehts zur neuen Situation in der Surselva.

1 2 3 4 5 6 7 8