Am Samstag, 3. Dezember 2016 wird mit einem «Tag der offenen Tür» die Erlebnislandschaft «Eistraum Davos» beim Tourismus-und Sportzentrum eröffnet. Der Eissport und seine Vereine präsentieren sich auf den einzelnen Feldern. Für die kleinen Gäste wird ein musikalisches Highlight mit dem Kinderkonzert der Band «Tischbombe» geboten. Der Eintritt ist für alle kostenlos.

Der Eistraum soll Emotionen wecken, Kinder zum Strahlen bringen, Kindheits-und Jugenderinnerungen hervorrufen und eine festliche Stimmung verbreiten. Verschiedene Themenfelder sorgen für Abwechslung. Im Kids Corner können die Kleinsten ihre ersten Versuche auf Eis und Kufen wagen. Zwei Eistraum-Maskottchen begleiten sie bei den ersten Schritten. Im Ice Circle kann man frei und unbeschwert zahlreiche Runden drehen, auf der Ice Cross Bahn trifft man auf Nervenkitzel. Das Feld für Pond Hockey und Eisstockschiessen zieht Sportfans an. Und auf dem grossen Feld kommen Jugenderinnerungen auf, wenn bei der Eisdisco Hand in Hand gelaufen wird.

Der Sport präsentiert sich

Am Tag der offenen Tür bieten die Vereine HCD, ISCD, IEV und Curling Davos Schnupperkurse an und zeigen ihr Können in verschiedenen Showblöcken. Ab 10 Uhr startet das Programm. Auftakt bilden die HCD Bambinis, die mit einem Showspiel auf dem Pond-Hockey Feld «chneblen». Gleichzeitig bietet der Eisstockverein seine Schnupperkurse an. Am Nachmittag zeigt der ISCD, was eine zukünftige «Denise Biellmann» ausmacht.

«Bombiges» Kinderkonzert

Die Vollblutmusiker der Band «Tischbombe» aus Zürich machen Musik aus dem Bauch heraus, die Kindern direkt in Ohr, Bein und Herz geht und Erwachsene genauso erfreut. Kaum verwunderlich, denn hinter den Bandmitgliedern stehen gestandene Profis, die unter anderem auch mit James Gruntz oder Hecht musizieren. Das Quartett existiert seit rund sechs Jahren, ist bereits zwei Alben alt und darf auf grössere Konzerte zurückschauen. So begeisterten sie vor fünf Jahren über 3’000 Zuschauer am Lilibiggs Frühlingsfestival im Zürcher Hallenstadion oder tauften ihre zweite Scheibe «Uf grosser Fahrt» vor 1’000 Zuschauern im Zürcher Volkshaus. Die Band wird zwei verschiedene Blöcke spielen, den ersten um 14 Uhr, den zweiten um 16 Uhr.

Für Kulinarik ist gesorgt

Ein schöner Blick auf die Eisfelder und ein kulinarischer Leckerbissen bietet das charmante Chalet Capricorn. Das Hotel Seehof und Café Schneiders sorgen mit selbstgemachten Spezialitäten für das leibliche Wohl. Und auf den Aussenständen kommt mit einem Punsch in der Hand bereits vorweihnachtliche Stimmung auf.

Das Programm erstreckt sich bis in den Abend und endet mit der Eisdisco.

Weitere Informationen zum Eistraum und dem Programm finden Sie unter www.davos.ch/eistraum.

Das Programm*
10 Uhr Eröffnung
10.30 Uhr IEV Davos/Schnupperkurs (ganztätig)
10.30–12 Uhr HCD Bambini Showspiel
12–12.45 Uhr HCD Ice Cross Bambini
12.15–13.45 Uhr HCD Bambini Showspiel
13–14 Uhr IEV Davos/Lättlischiessen
14–15 Uhr Kinderkonzert «Tischbombe»
15–16 Uhr ISCD Demo/Schnupperkurs Kinder
16–17 Uhr ISCD/Schnupperkurs Erwachsene
16–16.45 Uhr Kinderkonzert «Tischbombe»
16–17 Uhr Davos Curling/Schnupperkurs
19–22 Uhr Eisdisco kostenlos. Schlittschuhe können gemietet werden.

*Programmänderungen bleiben vorbehalten.

 

(Bild: zVg.)