Mit viel «HullaHullaBängBäng», Kutsche, Pferden, Alphorn und Schwyzer-Örgeli-Einlagen hat am Freitag der zweite Alpaufzug vom Arcas- auf den Theaterplatz begonnen und Herr und Frau Bündner in stimmungsvoller Atmosphäre zum Opening des zweiten «Alphütta»-Gaudi geleitet.

Bereits zum zweiten Mal wurde an der urchigen Eröffnungsfeier der «Alphütta» mit der grossen Kelle angerührt und schon zu Beginn unzählige Kilogramm Käsefäden aus den Caquelon gezogen. Warum also auf die Alp ziehen, wenn man sie direkt vor der Haustür hat?

Alpenchic und Idylle pur mitten auf dem Theaterplatz

Der Theaterplatz in Chur überzeugt seit Freitag erneut durch seinen Facettenreichtum. Die heimelig dekorierte «Alphütta» erstrahlt in weihnachtlichem Zauber und garantiert für Fondue-Liebhaber an 25 Abenden eine urchige und fröhliche Stimmung und lässt bei währschafter, traditioneller Schweizer Küche die Geniesserherzen höherschlagen.

Vom Bündner Brettli, feiner, hausgemachter Bündner Gerstensuppe, Käsefondue in 5 ver-schiedenen Variationen bis hin zu Fleischfondue à discrétion und Dessert, lässt die «Alphütta» auch in diesem Jahr beinahe keine kulinarisch-authentischen Wünsche bei ihren Gästen offen.

Traditioneller Trend lebt wieder neu auf

Am zeremoniell gefeierten Eröffnungsabend luden die Hüttenwarte Sandro und FiFi zu Speis und Trank in ihre Hütte am Theaterplatz in Chur und selbst gestandene Churer Persönlichkeiten und Politiker liessen sich nicht zwei Mal bitten. Gemeinsam wurde in bester vorweihnachtlicher Stimmung angestossen, geschlemmt und zum hauseigenen Après-Ski-Hit «Holz vor dr Hütta» stimmig gesungen und getanzt.

Eine besondere Stimmung in einer noch besonderen Location. Die «Alphütta» ist erneut ein wahres Erlebnis: Alp, Restaurant, Club und Chalet-Chic vereint in ein einem. Die perfekte Location für eine urige, gemütliche und zünftige Feier in zauberhafter Atmosphäre.

Wer in den Genuss dieser einzigartigen Atmosphäre kommen möchte, muss sich schleunigst beeilen. Denn sämtliche 23 Fondue-Abende bis zum 23. Dezember sind bereits ausgebucht. Einzig für das Alpenclubbing am 26. Dezember und die grosse Silvesterparty am 31. Dezember sind noch einige Tickets im Vorverkauf erhältlich.

Dank GRHeute in die ausgebuchte «Alphütta»

Am Montag findet eine einmalige Verlosung von 2×2 Tickets inkl. Schlemmen à discrétion auf GRHeute.ch statt!

 

(Bild: Charly Bosshard)