Die Bäckerei Gwerder eröffnet die Filiale «Pulvermühle» in Chur offiziell am Samstag, 29. Oktober 2016. An 365 Tagen im Jahr bietet Gwerder frische Backwaren und ein Kaffee im neu überbauten Quartier Pulvermühle in Chur. Das Filialnetz der Altstadt Bäckerei Gwerder ist innerhalb eines Jahres auf vier Niederlassungen gewachsen.

Am neuen Standort an der Pulvermühlestrasse 42 in Chur werden werktags von 6 Uhr bis 18:30 Uhr und am Wochenende von 7 Uhr bis 17 Uhr frische und mit Passion produzierte Back- und Konditoreiwaren angeboten. Alle Produkte werden in der familieneigenen Backstube in der Churer Altstadt nach traditionellen Methoden gebacken und direkt ins Regal geliefert.

Von klassischen Köstlichkeiten…

Ein grosszügiger Bistrobereich mit 50 Sitzplätzen und einer sonnigen Terrasse ergänzen die Bäckerei. Der erfahrene Churer Gastronom und Geschäftsführer der Filiale, Mario Koinig und sein Team servieren täglich kleine warme und kalte Gerichte sowie Back- und Konditoreiwaren. Eine Auswahl an Getränken, Snacks und Lunch-Optionen können im Bistro genossen oder «über die Gasse» mitgenommen werden. Es stehen zahlreiche öffentliche Parkplätze zur Verfügung.

… bis hin zu echten Bündner Spezialitäten

Die klassische Churer Fleischtorte und Bündner Spezialitäten wie Nusstorten und Birnenbrot gehören natürlich auch zum Angebot. Für besondere Anlässe und Wünsche berät das Filialteam auch zu Backwaren-, Apéro- und Geschenkartikelbestellungen.

Neben dem Stammhaus in der Churer Altstadt zählen die Filialen Fortuna, Westend und neue Pulvermühle zum Bäckerei Gwerder Familienbetrieb.

Als Gaumenfreude gibt es zur Eröffnung am Samstag, 29. Oktober 2016 ab 10 Uhr für alle Gäste ein Glas Cottinelli Wein sowie den legendären Gwerder Öpfeltatsch.

 

(Bilder: zVg.)