In der Nacht auf Dienstag ist es in Savognin zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte gekommen. Ein alkoholisierter Lenker kollidierte mit einer Leitplanke und einem Gebäude.

Ein auf der Veia Sandeilas um kurz vor 00.30 Uhr alleine bergwärts fahrender 25-jähriger Autolenker kollidierte in einer Linkskurve mit der rechtsseitigen Leitplanke. Sein Fahrzeug geriet über die Strasse nach links, fuhr eine kleine Böschung runter, kollidierte mit einem Stein und überquerte einen Fussweg. Anschliessend fuhr es ein Geländer sowie einen Tisch und Stühle um und prallte in die Hauswand. Der am Personenwagen entstandene Sachschaden beträgt rund fünftausend, derjenige am Gebäude rund fünfzehntausend Franken. Beim tschechischen Lenker wurde eine beweissichere Atemalkoholprobe durchgeführt. Diese fiel positiv aus. Der ausländische Führerausweis wurde dem Mann an Ort und Stelle aberkannt.

(Kapo, 11.10.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
Polizeikarte 2015