Nachdem kürzlich das Abschneiden von Chur Basket in der NLB-Aufstiegsrunde der Frauen als wenig berauschend bezeichnet und mit einem Kaktus ausgezeichnet worden ist, gibt es nun nach Beendigung der Meisterschaft aber doch noch etwas Positives zu berichten.

Zwar erkämpften sich die Churerinnen in zehn Spielen dank drei Siegen nur sechs Punkte, liessen dabei als Tabellenvierter aber immerhin den BC Alstom Baden und Opfikon Basket hinter sich und hatten zudem den Ligaerhalt schon frühzeitig sichergestellt. Mit dieser Rangierung wären sie nun aufgrund des Reglements eigentlich berechtigt gewesen, in die NLB aufzusteigen, verzichten aber logischerweise darauf, da sich das Team im Umbruch befindet und diverse Umstrukturierungen im Verein geplant sind.