In der Nacht auf Samstag und in der Nacht auf Sonntag haben alkoholisierte Autofahrer Unfälle bei Flims und Bivio verursacht. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Eine 36-jährige Lenkerin fuhr um 04.45 Uhr mit ihrem Auto in Begleitung ihrer 31-jährigen Mitfahrerin auf der Oberalpstrasse H 19 von Flims in Richtung Laax. In einer Linkskurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern, überquerte die Gegenfahrspur und kollidierte mit dem Trottoirrand. Danach überquerte es die gesamte Strasse, verliess die Fahrbahn und kollidierte mit einem Zaun. Auf der angrenzenden Wiese kam das erheblich beschädigte Auto zum Stillstand. Die beiden Frauen blieben unverletzt.

Unfall Flims

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt. Bei der Lenkerin und der Mitfahrerin wurde jeweils eine Blutprobe angeordnet. Beiden Frauen wurden ihre ausländischen Führerausweise vorläufig aberkannt. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen den genauen Unfallhergang.

Alkoholisierter Lenker kollidiert mit stehendem Fahrzeug

Bereits in der Nacht auf Samstag kam es am Julierpass zu einer Kollision zwischen Fahrzeugen. Eines davon war zuvor auf der schneebedeckten Strasse steckengeblieben (Titelbild). Der eine Lenker war alkoholisiert unterwegs.

Ein bergwärts Richtung Engadin fahrender 35-jähriger Personenwagenlenker blieb auf der schneebedeckten Julierstrasse bei der Örtlichkeit La Veduta stecken. Sein Fahrzeug stand in einer Kurve auf der Gegenfahrspur. Der Lenker wollte dort die Schneeketten montieren. Talwärts nahte ein 34-jähriger Fahrzeuglenker. Er konnte dem stehenden Personenwagen nicht mehr ausweichen und kollidierte seitlich-frontal mit diesem. Der Lenker des talwärts fahrenden Wagens sowie der sich zu diesem Zeitpunkt ausserhalb des Wagens befindliche andere Lenker wurden nicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abtransportiert werden. Bei beiden Lenkern wurde ein Atemlufttest durchgeführt. Dieser fiel beim 34-Jährigen positiv aus und es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde dem Mann an Ort und Stelle entzogen.

(Kapo, 10.4.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
Polizeikarte 2015