1jhnqPcEUt8

Am Sonntag ist es soweit: Die Schweizer Sport- und Langlauf-Nation blickt nach Graubünden, wenn der traditionelle Engadin Skimarathon zum 48. Mal über die Loipe geht.

11’069 Teilnehmende waren letztes Jahr dabei, als Ilja Tschernoussow den ersten Sieg für einen Russen erlief. Am Sonntag gehts früh los, um 08.30 Uhr werden die Elite-Läufer mit Dario Cologna – und bis 09.23 Uhr alle anderen – auf die Piste geschickt werden. Zielschluss ist um 14 Uhr in Pontresina (Halbmarathon) und um 16 Uhr in (S-chanf).

Alle Infos zum Rennen finden Sie auf der offiziellen Engadin-Skimarathon-Webseite. Dort ist übrigens am Sonntag von 08.00 bis 11.15 Uhr ein kostenloser Livestream zu sehen – natürlich inklusive vieler Stürze im legendären Stazerwald. Einen Vorgeschmack gibts schon mal im Video oben mit den Highlights vom letzten Jahr.

 

(Bild: EQ Images)