Ein Blick in die Veranstaltungsliste von Ticketcorner zeigt leider keine Treffer für die US-Sängerin Christina Aguilera! Einer hat sie trotzdem gesehen: Weinbauer Martin Donatsch aus Malans.

Letzten Sonntag, als im Radiostudio immer klarer wurde, dass die Sendung «Dorfplatz» nicht in Malans statt findet, schlich sich ungeachtet all dessen ein Weltstar in das Dorf am Fusse des Vilan. «Wir sind überzeugt, dass wir dadurch viele Personen auf unsere schöne Gemeinde ‚gluschtig‘ machen konnten und werden uns über jeden Besuch aus nah und fern freuen», sage Gemeindepräsidentin Susanne Krättli angesichts der Niederlage.

Der Besuch aus nah und vor allem fern war schneller da, als man denken konnte. Gemäss der Pendlerzeitung «20 Minuten» hat die US-Sängerin Christina Aguilera letzten Sonntag den Winzer Martin Donatsch in Malans besucht. «Sie war privat hier. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Wir respektieren die Privatsphäre unserer Gäste», sagte Donatsch der Website «FM1Today».

Was macht eine Amerikanerin in Malans? Ganz einfach: Wenn sie nicht im Studio sitzen oder auf Tournee sind, dann geben Sängerinnen und Sänger gerne Privatkonzerte für russische Oligarchen. Eine derartige Party fand offenbar am Samstag im Hotel Quellenhof in Bad Ragaz statt. Supporting Act: Schlangenfrau Nina Burri, die von sich als Vorspeise und Aguilera als Dessert sprach.

Ein Dessert, der sich auch für Martin Donatsch gelohnt hat. «Sie mochte alle meine Weine!», schrieb der Winzer auf Facebook. «Christina ist toll!» Mehr will Donatsch aus Respekt vor Aguileras Privatsphäre nicht über ihren Besuch preis geben.

 

(Bild: Christina Aguilera/Wikipedia)

Open Popup