Der gemäss Organisatoren «emotionalste Sportevent der Schweiz» findet dieses Jahr in Chur statt. Von morgen bis Sonntag bestreiten 600 Athleten mit geistiger Behinderung Wettkämpfe an den National Winter Games 2016 in den Sportarten Langlauf, Ski Alpin, Snowboard und Unihockey.

Auch für Freunde, Fans und Angehörige der Athletinnen und Athleten werden die National Games in Chur ein unvergessliches Erlebnis werden. Für die verschiedenen Attraktionen im Olympic Town, die Eröffnungs- und Schlussfeier und die spannenden Wettkämpfe wird kein Eintritt verlangt.

Morgen Donnerstagabend um 19.30 Uhr findet auf dem Arcasplatz die Eröffnungsfeier statt. Die Olympic Town ist in der Stadthalle Chur und ist Treffpunkt und Begegnungszone für alle Teilnehmer, Besucher, Gäste und Sponsoren. Auch für die Öffentlichkeit ist die Stadthalle frei zugänglich und bietet ein unterhaltsames Programm:

  • Sponsorenstände mit Attraktionen, die zum aktiven Mitmachen animieren (Kletterwand, Spiel-Parcours, Geschicklichkeitsspiele, Torwand und vieles mehr)
  • Unterhaltungsbühne mit abwechslungsreichen Darbietungen, Showacts, Konzerten
  • Siegerehrungen
  • Verpflegungsstände
  • Churer Abend am Freitag

Die Flame of Hope wird während der Dauer der Games in der Stadthalle brennen.

Hier gehts zum Detail-Programm

Hier gehts zum Programmheft der National Winter Games

 

(Bild: Pressefoto mit Bernhard Russi)