In Churwalden entsteht im Spätherbst 2016 für das «Portal Churwalden» ein funktionelles Busterminal, entworfen vom Architekturbüro Ritter Schumacher. Die Visualisierungen liegen der Öffentlichkeit bereits vor und der Mieter des Gebäudes steht ebenfalls fest.

Das Portal in Churwalden wird erweitert. Nach der Talstation und dem dazugehörigen Restaurant wird nun die neuste Etappe in Angriff genommen: das Busterminal an der Hauptstrasse. Interesse an diesem Projekt geweckt hat eine Mitteilung des neuen Mieters des Busterminals: Die Migros informierte kürzlich über ihren Einzug im Spätherbst. Sollten die Bewilligungsverfahren planmässig verlaufen, kann mit dem Bau des eindrücklichen Terminals noch diesen Frühling begonnen werden. Investor dieses Projektes ist Luzi Bergamin.

Sechs Haltestellen für Postautos

Ein Unterstand mit Zusatznutzung ist es, das künftige Busterminal. Lang und geschmeidig, imposant sein ausladendes Dach. Die Auskleidung mit Holzlamellen gibt dem Gebäude seine prägnante Form. Unter seinem Dach finden aussen die Postautos sechs Haltestellen. Im Inneren bietet die Migros ihre Ware zum Kauf an. Eine sehr ungewöhnliche Symbiose für ein Dorf wie Churwalden. Dennoch eine zukunftsträchtige Verbindung, denn der Nahversorger ergänzt den öffentlichen Nahverkehr auf perfekte Weise.

Termi

«Wir freuen uns sehr über diesen Erweiterungsbau zum Projekt «Portal», welches Churwalden optisch weiter in die funktionelle Zukunft mitträgt», erklärt Michael Schumacher. «Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde verläuft für das Gesamtprojekt hervorragend und wir blicken entsprechend motiviert in die zeitnahe Umsetzungsphase», ergänzt Jon Ritter.

Migros investiert in Churwalden

Die Migros investiert 1.7 Millionen Franken in das Projekt. Sie sieht die strategische Platzierung in Churwalden als Anlaufstelle für den Reiseeinkauf in der Tourismusregion. Der Supermarkt werde eine Fläche von 390 Quadratmetern aufweisen und ein breites Sortiment für den täglichen Bedarf anbieten.

Details unter www.ritterschumacher.com

busterminal-nacht

(Visualisierungen: Ritter Schumacher AG)