An der Delegiertenversammlung der Jungen CVP Schweiz wurde Grossrat Tino Schneider (CVP, Chur) als Präsident der JCVP Schweiz gewählt. Die CVP Graubünden gratuliert Tino Schneider herzlich zur Wahl.

Schneider Tino gross«Die CVP Graubünden freut sich sehr, dass mit Tino Schneider der jüngste Bündner Grossrat die Junge CVP Schweiz präsidiert. Wir sind stolz, dass der Präsident der Jungen CVP Schweiz aus dem Kanton Graubünden kommt», sagt Stefan Engler, Ständerat und Präsident der Jungen CVP Graubünden. Im Kanton Graubünden hat Tino Schneider zusammen mit Severin Geisseler (Grossrat-Stv., Untervaz) die Junge CVP Graubünden in den letzten Jahren mit viel Engagement, Einsatz und Erfolg geführt. So wurde die Junge CVP Graubünden bei den letzten Nationalratswahlen, mit Tino Schneider als Kandidat, wiederum stärkste Jungpartei im Kanton Graubünden. «Wir hoffen, dass Tino Schneider mit seinem bereits reichen Rucksack, seinem Engagement und seiner Weitsicht auch die Junge CVP Schweiz mit Erfolg in die Zukunft führen wird», so Stefan Engler weiter.

Reto Crameri, Grossrat und Medienverantwortlicher CVP Graubünden