Dank eines Comeback im zweiten Drittel gewinnt Minnesota zuhause gegen die Columbus Blue Jackets 3:2.

Nach 20 Minuten führte die Blue Jackets noch mit 1:2, doch dann schlug der Alpen-Express zu. Zuerst glich Nino Niederreiter aus nächster Distanz zum 2:2 aus. Der Churer zeigte dabei seine Skills, indem er den Puck auf engstem Raum abschirmte und eiskalt einlochte. Fünf Minuten später schoss der Österreicher Thomas Vanek den Siegtreffer zum 3:2.

 

Nino Niederreiter beendete die Partie mit zwei Schüssen, einer +1 Bilanz und knapp 13 Minuten Eiszeit. Der Churer bleibt somit auf Kurs, und hat nun in den letzten 5 Spielen dreimal getroffen. Minnesota gewinnt zum ersten Mal nach zwei Niederlagen wieder und bleibt im Tabellen-Mittelfeld mit 9 Punkten aus sechs Spielen.

 

(Bild: David Berding/Icon Sportswire (EQ Images))

Open Popup